SG Flensburg-Handewitt reist mit Hypothek zum FC Barcelona

Der Weg zum Final Four in Köln scheint für die Handballer der SG Flensburg-Handewitt erneut versperrt zu sein. Kommende Woche reist der Bundesligist mit einer 29:33 (13:18)-Hypothek nach Spanien. Der FC Barcelona profitierte am Mittwoch im ersten Viertelfinale der Champions League von einer völlig missglückten Anfangsphase des Teams von Trainer Maik Machulla. Aus der „Hölle

weiterlesen →

29:33 gegen Barcelona – Halbfinale für SG Flensburg-Handewitt ganz weit weg

Aus der Traum von Köln und der ersten Final-Four-Teilnahme seit 2014? Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt mussten sich im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League dem FC Barcelona mit 29:33 (13:18) geschlagen geben. Das Ticket fürs Halbfinale in der Domstadt ist in weite Ferne gerückt. Weiterlesen: 31:26 in Hannover – SG Flensburg-Handewitt bleibt Kiel auf den Fersen

weiterlesen →

Vor Barcelona-Spielen: Wo die SG Flensburg-Handewitt sich etwas ausrechnet

Das Viertelfinale in der Champions League ist für die SG Flensburg-Handewitt seit dem sensationellen Triumph 2014 eine unüberwindbare Hürde. Mal stand Kielce im Weg, mal Skopje, mal Veszprem, mal Montpellier, mal Aalborg. Gegen Titelverteidiger FC Barcelona unternehmen die SG-Handballer den nächsten Versuch, ihr zweites Ticket für das Final Four in Köln zu ergattern. Am Mittwoch

weiterlesen →

31:26 in Hannover – SG Flensburg-Handewitt bleibt Kiel auf den Fersen

Die SG Flensburg-Handewitt bleibt ihrem Nordrivalen THW Kiel im Kampf um Champions-League-Platz zwei auf den Fersen. Am Sonntag feierte die Mannschaft von Maik Machulla in der Handball-Bundesliga einen 31:26 (16:11)-Erfolg bei der TSV Hannover-Burgdorf. Der Flensburger Rückstand auf den THW (46:12 vs. 48:10 Punkte) beträgt bei noch fünf offenen Partien – eine davon ist das

weiterlesen →

31:26 in Hannover – SG Flensburg-Handewitt bleibt Kiel auf den Fersen

In die Freude über einen insgesamt gelungenen Handball-Nachmittag mischte sich am Sonntag bei der SG Flensburg-Handewitt eine kleine Portion Unzufriedenheit. „Das trübt die Freude etwas, nervt mich und kostet auch Kraft“, sagte Johannes Golla mit Blick darauf, dass der Tabellendritte die Zügel bei der TSV Hannover-Burgdorf in der Schlussphase allzu sehr hatte schleifen lassen. Der

weiterlesen →

SG Flensburg-Handewitt mit breiter Brust nach Hannover

Von der größten Sorge war die SG Flensburg-Handewitt gleich zu Beginn befreit. „Nach der Torwart-Erwärmung habe ich ,Go’ gesagt. Wenn du erst auf der Platte stehst, denkst du nicht mehr darüber nach“, berichtete Kevin Möller, dessen Einsatz wegen Muskelbeschwerden im Oberschenkel gefährdet war. Trotz des Handicaps trug der Däne mit 17 Paraden dazu bei, dass

weiterlesen →

Im Liveticker: SG Flensburg-Handewitt zu Gast bei TSV Hannover-Burgdorf

Am Sonntag (16.05 Uhr/Sky) geht es für die Flensburger zur TSV Hannover-Burgdorf, die sich am Donnerstag überraschend deutlich mit 29:22 bei der MT Melsungen durchsetzte. Anschließend warten dann das Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Barcelona und das Nordderby gegen den THW Kiel.