THW Kiel nach 30:20 in Erlangen wieder an der Tabellenspitze

Titelverteidiger THW Kiel hat auch sein viertes Bundesligaspiel gewonnen. Am Samstag setzte sich der Handball-Rekordmeister mit 30:20 (14:7) vor 4533 Zuschauern beim zuvor ungeschlagenen HC Erlangen durch. Mit 8:0 Zählern und der besten Tordifferenz übernahmen die Norddeutschen wieder die Tabellenführung vor den ebenfalls verlustpunktfreien Füchsen Berlin und dem SC Magdeburg. Bester Werfer der Kieler war

weiterlesen →

THW Kiel nach 30:20 in Erlangen wieder an der Tabellenspitze

Der Deutsche Handball-Meister THW Kiel hat sich auch im siebten Pflichtspiel der Saison keine Blöße gegeben. Mit einem 30:20 (14:7)-Erfolg in der Bundesliga beim HC Erlangen bestätigte die Mannschaft von Trainer Filip Jicha ihre starke Form, der Lohn ist die Bundesliga-Tabellenführung. Bester THW-Torschütze war mit 6/2 Treffern einmal mehr Niclas Ekberg, der Schwede schraubte seine

weiterlesen →

THW Kiel nach 30:20 in Erlangen wieder an der Tabellenspitze

Der Deutsche Handball-Meister THW Kiel hat sich auch im siebten Pflichtspiel der Saison keine Blöße gegeben. Mit einem 30:20 (14:7)-Erfolg in der Bundesliga beim HC Erlangen bestätigte die Mannschaft von Trainer Filip Jicha ihre starke Form. Bester THW-Torschütze war mit 6/2 Treffern einmal mehr Niclas Ekberg, der Schwede schraubte seine Bundesliga-Torbilanz im THW-Trikot auf 1324

weiterlesen →

Traditionsbruch, Fan-Trägheit, Talent verpennt

„Wir wollen nach Hamburg!“ Wenn es um die Saisonziele geht, fällt dieser Satz bei vielen Bundesligisten. Die Hansestadt als Sehnsuchtsort. Das Final Four um den DHB-Pokal, dieses Gänsehaut-Event mit vier Fanblöcken, findet dort seit 1994 statt und ist eine Institution im deutschen Handball. Ab 2023 will der Ligaverband mit der Tradition brechen und den Pokalsieger

weiterlesen →

SG Flensburg-Handewitt sucht den Weg aus dem Tief

Drei verlorene Pflichtspiele am Stück – das gab es bei der SG Flensburg-Handewitt seit April 2011 nicht mehr. Auch damals hatte der Verein große Personalsorgen. „Die Niederlage ist extrem bitter, gerade nach der guten zweiten Halbzeit“, sagte Maik Machulla am späten Mittwochabend. In letzter Sekunde hatten die SG-Handballer in der Champions League beim FC Porto

weiterlesen →

27:28 in Porto – Kraftakt der SG Flensburg-Handewitt wird nicht belohnt

Die SG Flensburg-Handewitt war am Donnerstagabend drauf und dran, mit einer fulminanten Energieleistung die ersten Champions-League-Punkte der Handball-Saison zu erkämpfen. Doch der bereits zuvor drei Mal in Folge sieglose Deutsche Vizemeister verlor in den Schlussminuten die Kontrolle über das Spiel beim FC Porto und in letzter Sekunde durch einen von Antonio Areia verwandelten Siebenmeter mit

weiterlesen →

Flensburg kassiert in der Champions League zweite Niederlage

Der deutsche Vizemeister unterlag mit 27:28 (12:13) beim FC Porto. Den Siegtreffer der Portugiesen erzielte Antonio Areia in der Schlusssekunde per Siebenmeter. Beste Werfer waren Hampus Wanne mit acht Treffern für Flensburg und Daymaro Salina mit sechs Treffern für Porto. Die SG war extrem ersatzgeschwächt in die Partie gegangen. Zu den langzeitverletzten Franz Semper, Göran

weiterlesen →