TBV Lemgo schafft Sensation bei der SG Flensburg-Handewitt

Bis Sonntag war vielen Handballern der SG Flensburg-Handewitt das Gefühl eines Bundesliga-Punktverlusts in der Flens-Arena unbekannt. 44 Heimsiege hatte die Mannschaft von Maik Machulla seit dem 26. Dezember 2017 (27:27 gegen Hannover) gefeiert. Die fabelhafte Serie beendete der TBV Lemgo Lippe, der sensationell einen Punkt aus der Flensburger Festung entführte. Mads Mensah versenkte sieben Sekunden

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen gewinnen Verfolgerduell in Berlin

Die Mannheimer setzten sich mit 29:23 (18:11) durch und bleiben mit 25:9 Punkten oben dran. Beste Werfer für die Löwen waren die Nationalspieler Jannik Kohlbacher mit acht Toren und Uwe Gensheimer (7). Die Berliner haben nach der dritten Bundesliga-Niederlage in Serie nunmehr 23:11 Zähler auf dem Konto und keine realistische Titelchance mehr. „Über Ziele musst

weiterlesen →

THW Kiel muss aus der Quarantäne direkt ins „kalte Wasser“

Die Stimmung beim deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel dürfte am Sonnabend sehr zwiegespalten sein. Zum einen werden sich Profis und Trainerteam riesig freuen, nach zwei Wochen Corona-Quarantäne endlich wieder zusammen trainieren zu dürfen. Zum anderen wissen aber alle, dass diese Trainingseinheit die einzige vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den SC Magdeburg (16 Uhr) bleiben wird. „Es

weiterlesen →

Die SG Flensburg-Handewitt und der große Spaß am Handball

Gar nicht so einfach, bei solchen Leistungen auf dem Teppich zu bleiben. Brest, Hannover, Berlin – alle drei Auswärtsspiele nach der WM-Pause hat die SG Flensburg-Handewitt überzeugend gewonnen. „Wieder ein wahnsinnig guter Auswärtssieg meiner Mannschaft“, sagte Trainer Maik Machulla nach dem 33:29 im Spitzenspiel der Handball-Bundesliga bei den Füchsen und es wirkte fast bemüht, als

weiterlesen →

„Neue Normalität“: Hanning hofft auf baldige Fans-Rückkehr

Er habe für die Politik in vielen Dingen Verständnis, sagte der Geschäftsführer der Füchse Berlin im Interview dem „Mannheimer Morgen“. „Wir müssen aber irgendwann auch eine neue Normalität herstellen. Und zu dieser neuen Normalität gehören Handballspiele mit Zuschauern“, ergänzte der 53-Jährige. „Ich wünsche mir, dass wir die Möglichkeit bekommen, die Funktionsfähigkeit unserer Hygienekonzepte in der

weiterlesen →

„Neue Normalität“: Hanning hofft auf baldige Fans-Rückkehr

Er habe für die Politik in vielen Dingen Verständnis, sagte der Geschäftsführer der Füchse Berlin im Interview dem „Mannheimer Morgen“. „Wir müssen aber irgendwann auch eine neue Normalität herstellen. Und zu dieser neuen Normalität gehören Handballspiele mit Zuschauern“, ergänzte der 53-Jährige. „Ich wünsche mir, dass wir die Möglichkeit bekommen, die Funktionsfähigkeit unserer Hygienekonzepte in der

weiterlesen →

Flensburg-Handewitt bleibt Spitzenreiter: Sieg in Berlin

Die Norddeutschen gewannen das kurzfristig angesetzte Nachholspiel bei den Füchsen Berlin mit 33:29 (15:13). Die Hauptstädter rutschten nach der zweiten Niederlage in Serie auf Platz drei ab. Die Gastgeber ließen sich von frühen Flensburger Drei-Tore-Führungen zunächst nicht beeindrucken und blieben in Schlagdistanz. Allerdings schafften es die Schützlinge von Füchse-Coach Jaron Siewert nicht, dichter als auf

weiterlesen →

Triumph im Fuchsbau: SG Flensburg-Handewitt gewinnt auch in Berlin

Auch im Spitzenspiel der Handball-Bundesliga hat die SG Flensburg-Handewitt ihre Klasse unter Beweis gestellt und die Tabellenführung gefestigt. Bei den Füchsen Berlin glückte am Donnerstagabend ein souveräner 33:29 (15:13)-Erfolg. Es war der sechste Bundesliga-Sieg in Folge. Damit verlor ein weiterer Verfolger zunächst den unmittelbaren Kontakt zu den Flensburgern. Weiterlesen: Erster gegen Zweiter: Gipfeltreffen in Berlin

weiterlesen →

Triumph im Fuchsbau: SG Flensburg-Handewitt gewinnt auch in Berlin

Auch im Spitzenspiel der Handball-Bundesliga hat die SG Flensburg-Handewitt ihre Klasse unter Beweis gestellt und die Tabellenführung gefestigt. Bei den Füchsen Berlin glückte am Donnerstagabend ein souveräner 33:29 (15:13)-Erfolg. Es war der sechste Bundesliga-Sieg in Folge. Damit verlor ein weiterer Verfolger zunächst den unmittelbaren Kontakt zu den Flensburgern. Weiterlesen: Erster gegen Zweiter: Gipfeltreffen in Berlin

weiterlesen →

Handballstar Mikkel Hansen kehrt 2022 nach Dänemark zurück

Der 33-Jährige wechselt zum Sommer 2022 aus Paris nach Aalborg, wie der dänische Verein bekanntgab. Der mehrmalige Welthandballer, der seit 2012 für Paris Saint-Germain spielt, erhält beim dänischen Meister einen Dreijahresvertrag. „Das ist einer der größten Tage in der Geschichte von Aalborg Håndbold“, erklärte Vereinsdirektor Jan Larsen. Hansen wurde vom Club mit den Worten zitiert:

weiterlesen →