SG-Legende Thomas Mogensen beendet seine Karriere

Nach der Saison ist Schluss: Thomas Mogensen beendet im Sommer 2022 seine Karriere als Handballer und wechselt ins Management seines Clubs SönderjyskE. Der 38 Jahre alte Däne spielte von 2007 bis 2018 für die SG Flensburg-Handewitt, wurde mit ihr Champions-League-Sieger, Deutscher Meister und Pokalsieger und wurde bei seinem Abschied in die Hall of Fame aufgenommen.

weiterlesen →

Notfall in der Halle: HBL-Partie in Wuppertal abgesprochen

Die Begegnung in Wuppertal war in der 52. Minute unterbrochen worden, weil ein Fan notärztlich versorgt werden musste. Geschäftsführer und Trainer der Clubs sowie Schiedsrichter und Spielleitung vereinbarten in der Kabine daraufhin, das Spiel nicht mehr fortzusetzen, wie die HSG Wetzlar mitteilte. Zum Zeitpunkt des Abbruchs führten die Gäste aus Wetzlar 21:19. Wie die Partie

weiterlesen →

Melsungen verlängert mit Kastening und Pavlovic

Nationalspieler Kastening, der 2020 zur MT kam, unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2026, wie die Nordhessen mitteilten. Sein ursprünglicher Kontrakt war bis 2023 datiert. „Wenn ich etwas mache, dann richtig. Ich habe mich bewusst für diese etwas längere Vertragslaufzeit entscheiden, weil wirklich sämtliche Rahmenbedingungen hier passen“, sagte Rechtsaußen Kastening (26), der 2020 zum „Handballer

weiterlesen →

Reizfigur Michael Müller und Rätselraten bei der SG Flensburg-Handewitt

14. Dezember 2016: Die Hölle Nord kocht beim Pokalmatch zwischen SG Flensburg-Handewitt und MT Melsungen. Die Stehtribüne pfeift Philipp und Michael Müller gnadenlos aus. Die Zwillinge kennen das, ertragen es nicht nur, sondern legen noch einen Zahn zu. Für kleine Scharmützel auf der Platte sind sie immer zu haben, außerhalb sind sie aber „anständige Kerle“,

weiterlesen →

Reizfigur Michael Müller und Rätselraten bei der SG Flensburg-Handewitt

14. Dezember 2016: Die Hölle Nord kocht beim Pokalmatch zwischen SG Flensburg-Handewitt und MT Melsungen. Die Stehtribüne pfeift Philipp und Michael Müller gnadenlos aus. Die Zwillinge kennen das, ertragen es nicht nur, sondern legen noch einen Zahn zu. Für kleine Scharmützel auf der Platte sind sie immer zu haben, außerhalb sind sie aber „anständige Kerle“,

weiterlesen →

Maik Machulla vor dem Magdeburg-Spiel: „Wir müssen positiv bleiben“

Und nun auch noch Magdeburg. Es gibt für die SG Flensburg-Handewitt in ihrer aktuellen Notlage dankbarere Aufgaben, als am Sonntag (14 Uhr) beim frisch gebackenen Club-Weltmeister, der zuvor auch die ersten sechs Bundesligaspiele makellos absolvierte, in einer ausverkauften Getec-Arena antreten zu müssen. Viel dickere Bretter als den SCM gibt es in der Handballwelt derzeit nicht

weiterlesen →

Maik Machulla vor dem Magdeburg-Spiel: „Wir müssen positiv bleiben“

Und nun auch noch Magdeburg. Es gibt für die SG Flensburg-Handewitt in ihrer aktuellen Notlage dankbarere Aufgaben, als am Sonntag (14 Uhr) beim frisch gebackenen Club-Weltmeister, der zuvor auch die ersten sechs Bundesligaspiele makellos absolvierte, in einer ausverkauften Getec-Arena antreten zu müssen. Viel dickere Bretter als den SCM gibt es in der Handballwelt derzeit nicht

weiterlesen →

Göppingen holt kroatischen Nationaltorwart Sego

Der 36-Jährige wechselt im Sommer 2022 vom französischen Spitzenclub Montpellier Handball zu den Schwaben, bei denen er einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat, wie die Göppinger am Freitag mitteilten. Der international hochdekorierte Sego hat während seiner bisherigen Karriere unter anderem 2016 die Champions League gewonnen. „Wir freuen uns sehr, dass wir einen Torhüter seiner Klasse von Frisch

weiterlesen →

SC Magdeburg geht als Favorit ins Topduell gegen Flensburg

Wenn Handball-Bundesligist SC Magdeburg am Sonntag (14.00 Uhr/Sky) die SG Flensburg-Handewitt empfängt, spielt das Team der Stunde gegen einen schwer angeschlagenen Gegner. Die Flensburger haben in der Meisterschaft bereits drei Minuspunkte gesammelt, warten in der Champions League nach vier Spielen immer noch auf den ersten Sieg und sind aus dem DHB-Pokal ausgeschieden. Magdeburg dagegen präsentiert

weiterlesen →

THW-Profi Sagosen über Wechsel: „Weiß es selbst noch nicht“

„Ich weiß es selbst noch nicht, habe mich noch nicht entschieden“, sagte Sagosen den „Kieler Nachrichten“. Sagosen wird von seinem Heimatverein Kolstad IL Handball umworben, der mit einem finanzstarken Partner eine international konkurrenzfähige Mannschaft aufbauen will. Angeblich soll der Gehaltsetat des Teams in den nächsten zwei Spieljahren um sieben Millionen Euro aufgestockt werden. „Ich habe

weiterlesen →