Im Liveticker: 34:33 – THW Kiel verliert in Magdeburg

Rekordmeister THW Kiel hat im Kampf um die deutsche Handballmeisterschaft eine bittere Pleite kassiert. Die „Zebras“ verloren am Dienstagabend beim SC Magdeburg vor 1500 Zuschauern mit 33:34 (16:17). Fünf Spieltage vor Saisonschluss fiel der THW mit 59:7 Punkten einen Zähler hinter Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt (60:6) zurück. Beste Werfer waren mit jeweils acht Treffern Omar Ingi

weiterlesen →

SG Flensburg-Handewitt: Volle Konzentration auf Stuttgart

Die Ziele der SG Flensburg-Handewitt bleiben vom Ausgang des Spitzentreffens der Handball-Bundesliga am Dienstag Abend zwischen dem SC Magdeburg und dem THW Kiel unberührt. Kapitän Lasse Svan hatte schon am Sonntag davor gewarnt, den Kielern zu viel Aufmerksamkeit zu widmen, da für die Flensburger schon  am Mittwoch (19 Uhr) die nicht ganz einfache Auswärtspartie beim

weiterlesen →

Jacob Heinl – Leistungssportler, Lieblingsbär, Legende

Seinen zweiten Abschied von der SG Flensburg-Handewitt hatte sich Jacob Heinl anders vorgestellt. „Es tut schon ein bisschen weh, dass es auf diese Art und Weise zu Ende geht“, sagt die Club-Legende in der neuen Folge des „Hölle Nord“-Podcasts. Heinls Vertrag bei dem Handball-Verein, dem er mit einer kurzen Unterbrechung insgesamt fast 26 Jahre angehörte,

weiterlesen →

Flensburg wieder Erster – Coburg steigt ab

Die Norddeutschen gewannen ihr Heimspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf mit 28:24 (13:11). Hampus Wanne war mit sieben Treffern bester Werfer der Gastgeber, die nun seit 55 Ligaspielen in eigener Halle ungeschlagen sind. Für die Hannoveraner war Nejc Cehte sechsmal erfolgreich. Der HSC 2000 Coburg steht dagegen als zweiter Absteiger nach TuSEM Essen fest. Die Franken

weiterlesen →

Flensburg schlägt Hannover und ist wieder Erster

Die Norddeutschen gewannen ihr Heimspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf mit 28:24 (13:11). Hampus Wanne war mit sieben Treffern bester Werfer der Gastgeber, die nun seit 55 Ligaspielen in eigener Halle ungeschlagen sind. Für die Hannoveraner war Nejc Cehte sechsmal erfolgreich. In der Tabelle liegen die Flensburger mit 60:6 Punkten einen Zähler vor Titelverteidiger THW Kiel,

weiterlesen →

SG Flensburg-Handewitt zieht mit Arbeitssieg am THW Kiel vorbei

Die SG Flensburg-Handewitt hat die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga übernommen. Am Sonntag besiegte das Team von Maik Machulla die TSV Hannover-Burgdorf vor 125 Zuschauern mit 28:24 (13:11) und verdrängte den THW Kiel vom Platz an der Sonne. Bitter für die SG: Simon Hald verletzte sich in der 43. Minute am Fuß und kehrte nur noch

weiterlesen →

SG Flensburg-Handewitt zieht mit Arbeitssieg am THW Kiel vorbei

Viel Arbeit, viel Hektik und ein bisschen Zittern – dann war für die SG Flensburg-Handewitt der 28:24 (13:11)-Sieg gegen die TSV Hannover-Burgdorf geschafft und das 55. Heimspiel in Folge ohne Niederlage in der Handball-Bundesliga überstanden. Ebenso ein Schreckmoment in der 43. Minute: Da wälzte sich Simon Hald nach einem Zusammenstoß mit „Recken“- Linkshänder Nejc Cehte

weiterlesen →

Der verrückte Pokalsieg von Lemgos Guardiola

Das Leben schreibt schon verrückte Geschichten. Gedeon Guardiola, spanischer Handball-Weltmeister, ist nun auch noch DHB-Pokalsieger mit dem TBV Lemgo Lippe. Dabei hätte er es eigentlich gar nicht sein dürfen. Denn Guardiola war bereits im Viertelfinale mit den Rhein-Neckar Löwen ausgeschieden, mit denen er zweimal deutscher Meister wurde, den EHF-Cup, den DHB-Pokal und dreimal den Supercup

weiterlesen →

Lemgo holt vierten Pokalsieg und erwirbt Europa-Ticket

Elf Jahre nach ihrem größten Erfolg hat die TBV Lemgo Lippe eine phänomenale Woche gekrönt: Die Lipper gewannen zum vierten Mal den deutschen Handball-Pokal. Im Finale der DHB-Endrunde in Hamburg besiegte die Mannschaft von Trainer Florian Kehrmann die MT Melsungen mit 28:24 (15:12) und nahm dafür die 3,5 Kilogramm schwere und 20.000 Euro teure Trophäe

weiterlesen →

Lemgo holt vierten Pokalsieg und erwirbt Europa-Ticket

Elf Jahre nach ihrem größten Erfolg hat die TBV Lemgo Lippe eine phänomenale Woche gekrönt: Die Lipperländer gewannen zum vierten Mal den deutschen Handball-Pokal. Im Finale der DHB-Endrunde in Hamburg besiegte die Mannschaft von Trainer Florian Kehrmann die MT Melsungen mit 28:24 (15:12) und nahm dafür die 3,5 Kilogramm schwere und 20.000 Euro teure Trophäe

weiterlesen →