SG-Handballer monatelang ohne Buric: Saisonfinale am Sonntag

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt muss mehrere Monate auf seinen Torhüter Benjamin Buric verzichten. Wie der Verein am Freitag mitteilte, zog sich der Bosnier einen Muskelteilriss im rechten Oberschenkel zu, der ihn zu einer langen Pause zwingt. Der 31-Jährige wird den Flensburgern damit auch im letzten Saisonspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) bei den Füchsen Berlin fehlen.

TuS N-Lübbecke feiert nach Abstieg: „Der absolute Wahnsinn“

Die Zuschauer jubelten, die Spieler hüpften ausgelassen im Kreis, und die Offiziellen waren mächtig stolz: Nachdem der Sturz in die 2. Handball-Bundesliga besiegelt war, sah bei TuS N-Lübbecke nichts nach Abstieg aus. Für das heimische „Mindener Tageblatt“ waren die Ostwestfalen der „vielleicht gefeiertste Absteiger aller Zeiten“.

SG-Handballer Svan: Die Mannschaft ist wichtiger als Tore

Handballprofi Lasse Svan bestreitet am Mittwoch sein letztes Heimspiel im Trikot des Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt. „Dass ich 14 Jahre hier sein durfte, macht mich stolz“, sagte der 38-jährige Däne vor der Partie gegen den Bergischen HC (19.05 Uhr/Sky) am Mittwoch. Der Rechtsaußen war 2008 von GOG Svendborg nach Flensburg gekommen und gewann mit der SG

weiterlesen →

Sprunggelenksbruch: Findet THW Kiel einen Sagosen-Ersatz?

Der norwegische Handball-Star Sander Sagosen verletzt sich beim Bundesliga-Heimsieg seines THW Kiel über den HSV Hamburg schwer. Besonders für das Halbfinale in der Champions League am übernächsten Wochenende ist der Ausfall des 26-Jährigen dramatisch.

Dezimierte Flensburger unterliegen dem TBV Lemgo Lippe

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat die fünfte Saisonniederlage kassiert. Beim TBV Lemgo Lippe unterlagen die Norddeutschen am Sonntag 25:30 (13:14). Emil Jakobsen war mit sieben Treffern bester Werfer der SG, die als Tabellenvierter die Teilnahme an der European League in der kommenden Saison bereits sicher hat. Für den TBV traf Bjarki Mar Elisson elf Mal.

Handball-Bundesligist Minden verpflichtet Dänen Bitsch

Handball-Bundesligist GWD Minden hat Mathias Bitsch verpflichtet. Wie die Ostwestfalen am Samstag mitteilten, unterschrieb der 26 Jahre alte Däne einen Zweijahresvertrag. Er soll die nach den Abgängen von Christian Zeitz und Christoph Reißky entstandene Lücke im rechten Rückraum schließen. Bitsch lief in den vergangenen drei Jahren für den dänischen Erstligisten Skanderborg Arhus Handbold auf und

weiterlesen →