Franzose Mahé: Deutsche Bundesliga zu anstrengend

Handball-Profi Kentin Mahé kann sich eine Rückkehr in die deutsche Bundesliga nicht vorstellen. „Wenn ich das umgehen kann, werde ich das umgehen“, sagte der 31-jährige Franzose der „Rheinischen Post“.

Handball-Profi Mahé: Deutsche Bundesliga zu anstrengend

Handball-Profi Kentin Mahé kann sich eine Rückkehr in die deutsche Bundesliga nicht vorstellen. „Wenn ich das umgehen kann, werde ich das umgehen“, sagte der 31-jährige Franzose der „Rheinischen Post“ (Montag). Mahé, der aktuell für den ungarischen Topclub Telekom Veszprem spielt, war von 2000 bis 2018 für Bayer Dormagen, den VfL Gummersbach, den HSV Hamburg und

weiterlesen →

VfL Lübeck-Schwartau erreicht zweite Runde im DHB-Pokal

Die Zweitliga-Handballer des VfL Lübeck-Schwartau stehen in der zweiten Runde des DHB-Pokals. Die Lübecker setzten sich am Samstag mit 38:29 (20:17) beim ostfriesischen Drittligisten OHV Aurich durch. Bester VfL-Werfer war Linksaußen Jan-Eric Speckmann mit neun Treffern.

THW Kiel verlängert mit Trainer Filip Jicha bis 2026

Der THW Kiel setzt auf Kontinuität. Trainer Filip Jicha und Co-Trainer Christian Sprenger verlängerten ihre Verträge beim deutschen Handball-Rekordmeister vorzeitig um drei weitere Jahre bis 2026. Das gaben die „Zebras“ am Dienstag bekannt.

Svan und Glandorf: Abschied und Einzug in Hall of Fame

Es war ein würdiger Abschied für die Flensburger Handball-Legenden Lasse Svan und Holger Glandorf: 5119 Zuschauer in der Flens-Arena hatte ihren Spaß, als Top-Athleten von einst und heute am Freitagabend mit ihren Teams für großartige Spielaktionen und manchen Lacher in der natürlich nicht bierernsten Partie sorgten. …