Deutsche Handball-Asse begeistern bei WM

Berlin (dpa) – Nach einem kurzen Frühstück mit seinen müden Schützlingen verabschiedete sich Christian Prokop zum Videostudium auf sein Zimmer. Während der Handball-Bundestrainer am Tag nach dem emotionalen WM-Highlight gegen Titelverteidiger Frankreich schon wieder einen Plan für das Gruppenfinale am Donnerstag (18.00 Uhr/ARD) gegen Serbien in Berlin ausheckte, stand den deutschen Spielern im noblen Teamhotel

weiterlesen →

Der nächste deutsche Gruppengegner Serbien

Berlin (dpa) – Die deutschen Handballer treffen im abschließenden Vorrundenspiel der Heim-WM am Donnerstag (18.00 Uhr/ARD) in Berlin auf Serbien. SERBIEN Als Teil Jugoslawiens feierte Serbien einst große Erfolge – mit den Olympiasiegen 1972 und 1984 sowie dem WM-Triumph 1986 als Höhepunkten. Seit dem Zerfall des Landes spielen die Serben im Welt-Handball keine große Rolle

weiterlesen →

Handballer setzen auf Weltklasse-Defensive

Berlin (dpa) – Hände im Gesicht, zerschlissene Trikots, permanenter Körperkontakt – was könnte es Schöneres geben? Nicht viel, findet Patrick Wiencek, einer der Abwehrstrategen der deutschen Handballer. Kein Mannschaftsteil der DHB-Auswahl ist bei dieser Heim-WM besser besetzt, in keinem geht es ruppiger zu. Dass die deutsche Defensive längst zur Weltklasse gehört, wurde spätestens beim hochdramatischen

weiterlesen →

Deutsche Handballer stolz nach WM-Krimi

Berlin (dpa) – Die Augenringe bleiben Handball-Bundestrainer Christian Prokop wohl nicht erspart. Der 40-Jährige war nach dem hart umkämpften 25:25 (12:10) gegen Weltmeister Frankreich so stolz auf seine Mannschaft, dass er sie nicht so schnell ins Bett gehen lassen wollte. «Jetzt setzen wir uns zusammen, jetzt können wir auch auf was anstoßen», sagte Prokop trotz

weiterlesen →

Häfner kehrt zum DHB-Team zurück

Berlin (dpa) – Rückraumspieler Kai Häfner wird am Mittwoch in den Kreis der deutschen Handballer in Berlin zurückkehren. Damit reagiert Bundestrainer Christian Prokop auf eine Verletzung von Steffen Weinhold, wie sein Co-Trainer Alexander Haase sagte. «Steffen Weinhold hat eine Zerrung. Das wird jetzt vier, fünf Tage dauern», sagte er. «Um weiter gut zu trainieren und

weiterlesen →

Deutsche Handballer stolz nach WM-Krimi

Berlin (dpa) – Die Augenringe bleiben Handball-Bundestrainer Christian Prokop wohl nicht erspart. Der 40-Jährige war nach dem hart umkämpften 25:25 (12:10) gegen Weltmeister Frankreich so stolz auf seine Mannschaft, dass er sie nicht so schnell ins Bett gehen lassen wollte. «Jetzt setzen wir uns zusammen, jetzt können wir auch auf was anstoßen», sagte Prokop trotz

weiterlesen →

Nach Remis gegen Frankreich: DHB-Team zwischen Frust und Lob

Berlin (dpa) – Kapitän Uwe Gensheimer trat vor Wut gegen den Pfosten, Torwart Andreas Wolff biss frustriert in sein Trikot: Trotz der besten Turnierleistung haben Deutschlands Handballer einen Sieg gegen Titelverteidiger Frankreich in letzter Sekunde verpasst. Durch das 25:25 (12:10) am Dienstagabend im Handball-Krimi von Berlin steht die DHB-Auswahl aber zumindest vorzeitig in der WM-Hauptrunde

weiterlesen →

Smoothies, Schlaf, Sauna: Erholung für gestresste Handballer

Berlin (dpa) – Wer am besten regeneriert, wird am Ende Handball-Weltmeister – das ist die tiefe Überzeugung von Kurt Steuer. Der 62-Jährige arbeitet seit vielen Jahren als Mannschaftsarzt des deutschen Teams und steht auch bei der Heim-WM wieder vor einer Herausforderung. Zwischen manchen Spielen liegen nur wenige Stunden, für die der Chefarzt des Johanniter-Krankenhauses in

weiterlesen →

Frankreich ohne Superstar Karabatic gegen deutsche DHB-Asse

Berlin (dpa) – Die französischen Handballer verzichten für das WM-Topspiel am Abend (20.30 Uhr/ZDF) gegen Deutschland auf eine Nachnominierung von Superstar Nikola Karabatic. Das bestätigte eine Sprecherin des Weltverbandes IHF der Deutschen Presse-Agentur. Der dreifache Welthandballer Karabatic befindet sich seit Samstag in Berlin und trainiert derzeit mit der französischen Mannschaft. Zuvor war er wegen einer

weiterlesen →

Was wäre, wenn? DHB-Team vor richtungsweisendem WM-Duell

Berlin (dpa) – Die deutschen Handballer mussten ihre Köpfe nach dem bitteren 22:22 gegen Russland ganz schnell wieder frei bekommen. Auch Bundestrainer Christian Prokop gab sich vor dem richtungsweisenden WM-Duell mit Weltmeister Frankreich kämpferisch. «Wir haben auch schon ein bisschen was aufgebaut. Und das will ich nicht kaputt geredet haben nach einem Unentschieden», sagte der

weiterlesen →