Handball-Clubchef: Absage von Spielen ist unverhältnismäßig

Berlin (dpa) – Der Präsident des Handball-Bundesligisten Füchse Berlin, Frank Steffel (54), spricht sich trotz der anhaltenden Coronavirus-Krise gegen Absagen von Sport-Großveranstaltungen und Geisterspiele aus. «Den Aufruf, Vereinssitzungen nicht mehr wahrzunehmen oder pauschal Sportveranstaltungen abzusagen, finde ich falsch und unverhältnismäßig», sagte Steffel, der auch Bundestagsabgeordneter der CDU ist, der Deutschen Presse-Agentur. «Wenn wir bei jedem

weiterlesen →

Trotz Coronavirus: Handballer wollen Saison zu Ende spielen

Frankfurt/Main (dpa) – Trotz der Coronavirus-Epidemie will die Handball-Bundesliga (HBL) die Saison zu einem regulären Abschluss bringen. Es stehe außer Frage, «dass die laufende Spielzeit zu Ende gespielt werden muss. Nur so können Auf- und Absteiger sowie die Teilnehmer an den internationalen Wettbewerben ermittelt werden», teilte die HBL mit. Diese Vorgehensweise sei zwingend nötig, um

weiterlesen →

Rhein-Neckar Löwen schränken Fan-Kontakt ein

Mannheim (dpa) – Aus Sorge vor dem Coronavirus schränken die Rhein-Neckar Löwen den Kontakt zu ihren Fans ein. So soll es unter anderem nach den Heimspielen des Handball-Bundesligisten «auf unbestimmte Zeit» keine Autogrammstunden mehr geben, wie der Club mitteilte. Außerdem wird es für die Löwen-Profis vor den Partien vorerst kein gemeinsames Einlaufen mit Kindern mehr

weiterlesen →