Füchse-Trainer Roth: Virus wird in Köpfen «etwas freisetzen»

Berlin (dpa) – Trainer Michael Roth vom Handball-Bundesligisten Füchse Berlin setzt auf einen Wandel durch die Coronavirus-Krise. «Das Virus wird in den Köpfen hoffentlich etwas freisetzen – nämlich dass man weiß, wie schnell alles auch vorbeigehen kann», sagte der 58-Jährige bei rbb24. «Das ist für Leute klar, die schon einmal eine schwere Krankheit hatten oder

weiterlesen →

Keine Absteiger: Handball-Bundesliga rüstet sich für Abbruch

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga (HBL) rüstet sich trotz der Hoffnung auf eine baldige Fortsetzung der Saison für das Szenario eines Abbruchs. Sollte es tatsächlich zu einem vorzeitigen Ende der Spielzeit wegen der Corona-Krise kommen, würde es keine Absteiger geben. Darauf verständigte sich die HBL gemeinsam mit der Handball Bundesliga Frauen (HBF) und dem Deutschen Handballbund

weiterlesen →

Handball-Bundesliga hofft weiter

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga (HBL) zögert die Entscheidung über einen Abbruch der Saison wegen der Coronavirus-Krise weiter hinaus – hat sich aber eine Frist für eine mögliche Fortsetzung des Spielbetriebs gesetzt. Spätestens am 16. Mai muss wieder gespielt werden, soll die derzeit unterbrochene Saison noch wie geplant bis zum 30. Juni zu Ende gebracht

weiterlesen →

Liga und Handball-Clubs: Fortsetzung spätestens 16. Mai

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga (HBL) hat sich mit ihren Clubs auf den spätmöglichsten Termin für eine Fortsetzung der Saison geeinigt. In einer Videokonferenz legten sich die Vereinschefs und die HBL nach dpa-Informationen fest, dass die derzeit unterbrochene Spielzeit spätestens am 16. Mai fortgesetzt werden müsste. Bis Ende Juni müsste die Saison dann beendet werden.

weiterlesen →

MT Melsungen verlängert mit Trainer Gudmundsson

Melsungen (dpa) – Mitten in der Corona-Krise hat Handball-Bundesligist MT Melsungen den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Trainer Gudmundur Gudmundsson um ein Jahr bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der 59 Jahre alte Isländer hatte bei den Nordhessen erst Ende Februar die Nachfolge des entlassenen Heiko Grimm angetreten und bis zur Aussetzung der Saison wegen

weiterlesen →

Saison-Abbruch? Handball vor schwieriger Entscheidung

Stuttgart (dpa) – Der Wunsch ist seit langem klar: Die meisten Clubchefs der 18 Handball-Bundesligisten würden die derzeit ausgesetzte Saison am liebsten irgendwie zu Ende spielen. Dafür müsste die Spielzeit aber spätestens ab Mitte Mai fortgesetzt werden. Vermutlich werden die Clubchefs daher bei ihrer nächsten Videokonferenz am Freitagmorgen (10.30 Uhr) keinen Abbruch der Saison beschließen,

weiterlesen →

Saison-Abbruch? Handball vor schwieriger Entscheidung

Stuttgart (dpa) – Der Wunsch ist seit langem klar: Die meisten Clubchefs der 18 Handball-Bundesligisten würden die derzeit ausgesetzte Saison am liebsten irgendwie zu Ende spielen. Dafür müsste die Spielzeit aber spätestens ab Mitte Mai fortgesetzt werden. Vermutlich werden die Clubchefs daher bei ihrer nächsten Videokonferenz am Freitagmorgen (10.30 Uhr) keinen Abbruch der Saison beschließen,

weiterlesen →

Spiel auf Zeit: Handball-Bundesliga will Pause verlängern

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga spielt in der Frage nach einem möglichen Abbruch der Saison weiter auf Zeit. Die derzeitige Aussetzung des Spielbetriebs bis Ende April soll trotz der Forderungen mancher Clubs nach einem Saisonabbruch zeitnah verlängert werden. «Nun müssten wir spätestens am 16. Mai anfangen, um den letzten Spieltag regulär am 24. Juni beenden

weiterlesen →

Handball-Bundesliga: Fast alle Clubs erhalten die Lizenz

Stuttgart (dpa) – Die Handball-Bundesliga hat fast allen Clubs der 1. und 2. Bundesliga im Zuge der Coronavirus-Krise vorzeitig die Lizenz für die nächste Spielzeit erteilt. Mit dieser Entscheidung wolle die Lizenzierungskommission «ein positives, motivierendes und absolut notwendiges Zeichen» an die Clubs senden, heißt es in einer Mitteilung. Lediglich das abgeschlagene Zweitliga-Schlusslicht HSG Krefeld erhält

weiterlesen →

Kurzarbeit beim THW Kiel: Spieler solidarisch

Kiel (dpa) – Handball-Rekordmeister THW Kiel beantragt Kurzarbeitergeld für seine Spieler, Trainer und Mitarbeiter. Das teilte der Bundesliga-Tabellenführer mit. «Sie haben geschlossen in die Kurzarbeit eingewilligt und darüber hinaus zum Teil erheblichen Gehaltsverzichten zugestimmt», sagten die Geschäftsführer Sabine Holdorf-Schust und Viktor Szilagyi. Wegen der Corona-Krise hat auch die Handball-Bundesliga den Spielbetrieb ausgesetzt und muss auf

weiterlesen →