Magdeburg siegt zum Liga-Auftakt – Aufsteiger patzen

Magdeburg (dpa) – Der SC Magdeburg ist souverän in die neue Saison der Handball-Bundesliga gestartet. Der Mitfavorit auf den Meistertitel setzte sich am ersten Spieltag am Donnerstagabend mit 38:26 (17:12) gegen Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten durch. Das Team von Trainer Bennet Wiegert ist damit vorerst Tabellenführer. Bester Werfer des SCM waren Marko Bezjak und Michael Damgaard mit je sechs

weiterlesen →

SC Magdeburg bewirbt sich um Champions-League-Platz

Magdeburg (dpa) – Der Bundesliga-Dritte SC Magdeburg hat sich um einen Platz in der Handball-Champions-League beworben. Das gab der Verein auf seiner Homepage bekannt. «Bereits in der letzten Woche haben wir eine entsprechende Bewerbung vorbereitet, die gestern fristgerecht über die HBL/den DHB an die Europäischen Handball Förderation weitergeleitet wurde», sagte Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt. Die SG Flensburg-Handewitt

weiterlesen →

Deutliche Siege für die Löwen und den SC Magdeburg

Mannheim (dpa) – Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen und des SC Magdeburg liefern sich weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz drei in der Bundesliga. Die Löwen setzten sich souverän mit 30:15 (16:8) gegen die abstiegsbedrohte SG BBM Bietigheim durch, Magdeburg gewann die Neuauflage des Pokal-Halbfinales bei der TSV Hannover-Burgdorf 31:26 (16:13). Mit 46:12 Punkten liegen die

weiterlesen →

Lagergren wechselt 2020 vom SC Magdeburg zu den Löwen

Mannheim (dpa) – Die Rhein-Neckar Löwen haben den schwedischen Handball-Nationalspieler Albin Lagergren von Bundesliga-Konkurrent SC Magdeburg verpflichtet. Der 26 Jahre alte Rückraumspieler wechselt nach Ablauf seines Vertrages in Magdeburg im Sommer 2020 nach Mannheim und bekommt dort einen Vertrag über drei Jahre. «Er hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem der besten Linkshänder der Bundesliga

weiterlesen →

Magdeburger Handballer verlieren knapp in Erlangen

Erlangen (dpa) – Der SC Magdeburg hat seine ohnehin nur noch minimale Chance auf das Erreichen der Champions League wohl endgültig verspielt. Die Mannschaft von Trainer Bennet Wiegert verlor in der Handball-Bundesliga beim HC Erlangen mit 25:26 (15:15) und hat damit schon sechs Minuspunkte mehr auf dem Konto als der Tabellenzweite THW Kiel. Beste Werfer

weiterlesen →

Gislason jubelt: THW Kiel feiert elften Pokalsieg

Hamburg (dpa) – Alfred Gislason ließ sich mit weit ausgebreiteten Armen von den Fans feiern, dann herzte der Trainer des THW Kiel ausgelassen jeden seiner Spieler und reckte später im Konfettiregen von Hamburg als Erster die begehrte Trophäe in die Höhe. Mit dem elften Pokal-Triumph der Vereinsgeschichte durch einen souveränen 28:24 (14:13)-Sieg im Endspiel gegen

weiterlesen →

Magdeburg nach Last-Second-Sieg über Hannover im Pokalfinale

Hamburg (dpa) – Der SC Magdeburg hat nur mit Mühe eine Pleite gegen Außenseiter TSV Hannover-Burgdorf vermieden und ist als erstes Team ins Finale um den deutschen Handball-Pokal eingezogen. Der Cupgewinner von 2016 siegte beim Endrunden-Turnier in Hamburg im ersten Halbfinale gegen die TSV Hannover-Burgdorf eine Sekunde vor Schluss mit 30:29 (15:11). Der Gegner der

weiterlesen →

Magdeburg-Coach Wiegert würde gern bei Klopp hospitieren

Magdeburg (dpa) – Handballtrainer Bennet Wiegert vom SC Magdeburg empfindet es als Kompliment, mit Liverpool-Coach Jürgen Klopp verglichen zu werden. «Ich kann mich damit gut identifizieren», sagte er in einem Interview der Zeitung «Die Welt». Auch wenn er ihn nicht persönlich kenne, finde er den Fußballtrainer Klopp faszinierend. «Möglicherweise gibt es Trainer, die taktisch besser

weiterlesen →

THW Kiel verspielt wohl letzte Titel-Chance

Kiel (dpa) – Mit der ersten Saison-Heimniederlage in der Handball-Bundesliga hat der THW Kiel wohl die letzte Titelchance verspielt. Nach 16 Siegen in Serie unterlag der Rekordmeister dem Tabellenvierten SC Magdeburg mit 25:28 (13:14) und hat nun sechs Minuspunkte mehr auf dem Konto als Spitzenreiter und Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt. «Die Meisterschaft ist in weite Ferne

weiterlesen →

SC Magdeburg verpflichtet Mazedonier Kuzmanovski

Magdeburg (dpa) – Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat mit Verspätung den Wechsel des mazedonischen Nationalspielers Filip Kuzmanovski bekanntgegeben. Der 22-jährige Rückraumspieler unterzeichnete bereits im März 2017 einen Dreijahresvertrag von 2019 bis 2022, wie der Verein mitteilte. Kuzmanovski, der aktuell bei Eurofarm Rabotnik spielt, wohin er in der laufenden Saison von Champions-League-Teilnehmer Metalurg Skopje gewechselt war, ist

weiterlesen →