SG Flensburg-Handewitt muss sich im Angriff steigern

Den Befreiungsschlag musste die SG Flensburg-Handewitt verschieben. Ja, es gab zum Abschluss der Vorrunde am Donnerstag mit der Partie beim Titelverteidiger FC Barcelona Anzeichen der Besserung, aber ein 22:29 fühlt sich dann doch sehr derbe an. Das war nicht das Spiel, in dem alles klappt, auf das die SG-Handballer sehnsüchtig warten. Weiterlesen: SG Flensburg-Handewitt verliert

weiterlesen →

Liveticker: SG Flensburg-Handewitt trifft auf HBW Balingen-Weilstetten

Die SG Flensburg-Handewitt hat am Sonntag das neue Tabellenschlusslicht HBW Balingen-Weilstetten zu Gast. „Wie müssen schnell regenerieren“, sagte Trainer Maik Machulla nach der Niederlage gegen den FC Barcelona am Donnerstag. Der SG-Coach hofft, dass Lasse Svan bis Sonntag seine Corona-Quarantäne beendet hat und dass der gegen Barcelona fehlende Marius Steinhauser (Kopfschmerzen) wieder fit ist. Franz

weiterlesen →

Spitzenspiel im Liveticker: THW Kiel empfängt die Füchse Berlin

Mit einer Kampfansage reisen die Füchse Berlin zum Spitzenspiel der Handball-Bundesliga. Am Sonntag treten die Berliner beim Tabellenzweiten THW Kiel (13.40 Uhr/Sky/NDR) an. „Das ist ein direkter Kampf um Platz zwei. Deshalb wollen wir da punkten“, sagte Trainer Jaron Siewert. Doch es ist eine schwierige Aufgabe für die drittplatzierten Berliner. Denn die Bilanz ist alles

weiterlesen →

Kiel und Berlin bei Handball-Topspiel in Sondertrikots

„Alle Trikot-Partner des THW Kiel haben kurzfristig zugestimmt, bei diesem Spiel zugunsten der Friedensbotschaft auf ihre Präsenz zu verzichten, wofür wir ihnen von ganzem Herzen danken“, sagte Geschäftsführer Viktor Szilagyi.

Flensburg gegen Szeged, Kiel droht Duell mit Paris

Als Sechstplatzierter der Gruppe B müssen die Flensburger in der Playoff-Runde gegen Pick Szeged antreten. Dem ungarischen Meister reichte ein 29:29 gegen Montpellier HB aus Frankreich, um den dritten Platz in der Staffel A zu behaupten. Gespielt wird am 30./31. März sowie am 6./7. April. Die Flensburger müssen im Rückspiel in Ungarn antreten. Sollte die

weiterlesen →

Johannes Bitter: Freude über Befreiungssieg gegen Erlangen

Der Sieg gegen die Franken war für den Aufsteiger aus der Hansestadt der erste doppelte Punktgewinn im Jahr 2022. Mit jetzt 18:26 Punkten aus 24 Partien sollten für die Mannschaft von Trainer Torsten Jansen kaum noch Zweifel am Ligaverbleib bestehen. „Es ist eine richtige Befreiung, heute ein solches Spiel zu gewinnen”, betonte auch Bitter die

weiterlesen →

Flensburgs Handballer gegen Szeged, Kiel droht Duell mit PSG

Das ist für die beiden Nordclubs die Konstellation, nachdem am Donnerstagabend die Gruppenphase der Champions League abgeschlossen worden ist. Die Playoff-Runde wird am 30./31. März sowie am 6./7. April gespielt. Die Flensburger müssen im Rückspiel in Ungarn antreten. Sollte der SG die Qualifikation für das Viertelfinale gelingen, ginge es am 11./12. sowie 18./19. Mai gegen Titelverteidiger und

weiterlesen →

Siebenmeter-Held Bitter sichert 30:29-Sieg des HSV Hamburg

Die Hamburger mussten mit einer ausgedünnten Rückraumreihe in die Partie gehen. Die verletzten Dominik Axmann (Bänderriss im Sprunggelenk) und Lukas Ossenkopp (Bänderriss in der Schulter) fehlten ebenso wie der an Corona erkrankte Finn Wullenweber. Dafür standen die zuletzt angeschlagenen Jan Kleineidam, Philipp Bauer und Azat Valiullin wieder im Kader. Die Erlanger kamen besser in die

weiterlesen →

SG Flensburg-Handewitt verliert in Barcelona und trifft nun auf Szeged

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben unter spanischer Sonne ihre sportliche Durststrecke nicht beenden können: Der aus der Spur geratene Bundesligist musste sich in der Champions League dem Titelverteidiger FC Barcelona auswärts mit 22:29 (11:15) geschlagen geben und schloss die Gruppe B als Tabellensechster ab. Weiterlesen: SG Flensburg-Handewitt: Torhüter Kevin Möller glaubt an die Chance

weiterlesen →